Profil Team Experten Jobs Newsletter / Infos Referenzen Kooperationen Impressum / AGB Kontakt Datenschutz

Kommunikationstraining für Leitende in Labor und Wissenschaft

Zweitägiges Seminar
ID: KUF-C

Soft Skills erweitern technische und wissenschaftliche Fachkenntnisse in erheblichem Maße. Persönliche, soziale und methodische Kompetenzen sind heute unerlässlich zur Selbstorganisation und zur motivierenden Leitung von Mitarbeitenden, um Aufgaben und Projekte gemeinsam erfolgreich umzusetzen.

Teilnahmebedingungen:
Alle Informationen zu Reservierung, Buchung, Veranstaltungsunterlagen und Teilnahmebescheinigung finden Sie in unseren Teilnahmebedingungen für offene Veranstaltungen.
Zielgruppe

Für wen ist dieses Coaching wichtig

- Laborleitungen, Personen aus dem Qualitäts- oder Projektmanagement, Qualitätsbeauftragte und andere Führungskräfte mit Interesse an klarer und konsequenter Kommunikation, vertieftem (Selbst-)Führungswissen, Methodenkompetenz und Selbstreflexion.

Lernziele

Nach diesem Coaching

- verfügen Sie über eine reichhaltige Toolbox für erfolgreiche Kommunikation.
- sind Ihnen die Grundlagen des Qualitäts- und Projektmanagements sowie einer effizienten Arbeitsorganisation bekannt.
- sind Sie in der Lage Konflikte bewusst anzugehen.

Termin
Referent:in
Preis
07.04. - 08.04.2022
Online
 
980,00 € zzgl. MwSt.
1.166,20 € inkl. MwSt.
Inhalte

Tag 1:
 
Basiswissen Qualitätsmanagement
  • Nutzen von QM-Systemen, ISO-Normen, Zertifizierung und Akkreditierung
  • Die besondere Stellung des QM-Managers im Unternehmen
  • Aufgabenteilung und Zuständigkeiten im QM-System
Basiswissen Projektmanagement
  • Projektleitung
  • Planung, Koordination
  • Personelle Ressourcen
  • Projektphasen und Risiken
Kommunikation
  • Das Kommunikationsquadrat
  • Rückmeldungen geben
  • Aktives Zuhören und Ich-Botschaften
  • Gesprächsführung und Körpersprache
  • Reden und überzeugen
  • Selbstbewusst kommunizieren
Zusammenarbeit im Betrieb
  • Was im Unternehmen gesetzt ist
  • SMART-Ziele: Konkrete Zielformulierungen
  • Das Harvard-Konzept
  • Gruppenphasen managen
  • Umgehen mit Stärken und Schwächen
  • Regelkommunikation
Tag 2:
 
Persönliches Handwerkszeug
  • Effizientes Arbeiten, Zeitmanagement
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Übungen zu Sprache und Handeln
  • Geschütztes Feedback für Kommunikation und Verhalten
Betroffene zu Beteiligten machen
  • Motivation, insbesondere bei Veränderungen
  • Die Einbindung der Beteiligten
  • Delegation von Aufgaben: Vertrauen, Steuern, Kontrolle
  • Visualisieren, moderieren ...
Konfliktmanagement (Praxisbeispiele)
  • Kritik- und Konfliktfähigkeit
  • Checklisten für Konfliktsituationen
  • Konfliktprävention
  • Schwierige Mitarbeitende
  • Lösen von fachlich und zwischenmenschlich schwierigen Situationen
Erfolgreich handeln (Zusammenfassung)
  • Technische Kompetenz
  • Soziale Kompetenz
  • Netzwerke der gegenseitigen Hilfestellung
Sie haben Interesse am Thema oder Fragen? Interesse

Das Thema interessiert auch Ihre Kolleginnen und Kollegen?Inhouse-Angebot
Gerne klären wir mit Ihnen die Möglichkeit eines Inhouse-Seminars!